Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Liste von Publikationen und Vorträgen

Im Folgenden finden Sie eine (aktuell gehaltene) Liste von Publikationen und Vorträgen und Abschlussarbeiten, die im Rahmen des CAMMP Projekts bisher veröffentlicht wurden:

Tagungsbeiträge und Vorträge:

2019

  • Schönbrodt, S. und Wohak, K.: Teaching and training concept CAMMP - Supporting the establishment of mathematical modeling in school teaching in a sustainable way by implementing a teacher training concept (Poster), ETEIII, Freiburg.
  • Bracke, M., Capraro, P., Frank, M., Hattebuhr, M., Schönbrodt, S., Sube, M. und Wohak, K.: Eine offene Modellierungsaufgabe von der Grundschule bis zum Abitur (Vortrag), ISTRON, Berlin.

  • Bracke, M., Capraro, P., Frank, M., Hattebuhr, M., Schönbrodt, S., Sube, M. und Wohak, K.: Modellierung in Abituraufgaben – Informationen und Diskussion zum aktuellen Stand des Projekts (Vortrag), ISTRON, Berlin.

  • Schönbrodt, S.: Solarenergieforschung mit Schüler/innen im Rahmen eines computergestützten Projekttages - Optimierung der Spiegel in einem Fresnelkraftwerk (Sek I/II) (Vortrag), ISTRON, Berlin

  • Hattebuhr, M.: Einblicke in die Klimaforschung - Perspektiven eines computergestützten mathematischen Projekttages für Oberstufenschüler*innen (Vortrag), ISTRON, Berlin.

  • Sube, M.: Der Evolution mit Data Science und mathematischer Modellierung auf der Spur (Vortrag), ISTRON, Berlin.

  • Wohak, K.: Einblicke in unseren Körper durch Computertomographie – Vorstellung eines Projekttages (Vortrag), ISTRON, Berlin.
  • Schönbrodt, S.: Perspectives on teaching the Mathematics of Machine Learning to high-school students (Vortrag), ICTMA, Hong Kong.

  • Hattebuhr, M.: Computergestützte mathematische Workshops für Oberstufenschüler/innen zum Thema Klimawandel (Poster), IPCC-Jahrestagung, Nauen.
  • Sube, M.: Vorschlag für eine Abiturprüfungsaufgabe mit authentischem und relevantem Realitätsbezug (Vortrag), GDM, Regensburg.

  • Wohak, K: Computertomographie als authentisches Modellierungsthema (Poster), GDM, Regensburg.

  • Hattebuhr, M.: Complex Modeling: Does climate change really exist? - Perspectives of a project day with high school students (Poster, Tagungsbandbeitrag), CERME, Utrecht Niederlanden.

  • Wohak, K.: Complex Modeling: Insights into our body through computer tomography – perspectives of a project day on inverse problems (Vortrag, Tagungsbandbeitrag), CERME, Utrecht Niederlanden.

2018

  • Sube, M.: Vorschlag für eine Abiturprüfungsaufgabe mit authentischem und relevantem Realitätsbezug (Vortrag interne Sitzung, Vortrag Lehrerfortbildung), ISTRON, Würzburg.

  • Schönbrodt, S.: Chancen für Machine Learning im Mathematikunterricht (Sek. II) (Vortrag Lehrerfortbildung), ISTRON, Würzburg.

  • Wohak, K.: Einblicke in unseren Körper durch Computertomographie – Perspektiven eines Projekttages (Vortrag am Lehrertag), ISTRON, Würzburg.

  • Hattebuhr, M.: Komplexe Modellierung: Trump gegen die Wissenschaft – Gibt es den Klimawandel wirklich? (Vortrag Lehrerfortbildung), ISTRON, Würzburg.

  • Sube, M.: Dem Geheimnis der evolutionären Entwicklung mit Mathematik auf der Spur (Workshop), Lehrertag, Aachen.

  • Frank, M.: The Role of Mathematics in Mathematical Modeling (Vortrag), IAMIT.

  • Sube, M.: Complex modeling: Is it possible to win an election with maths? Big Data Analystics of online social networks with high school students (Vortrag), IAMIT.

  • Wohak, K.: Complex modeling: How do animated movies work and what does this have to do with math? (Vortrag), IAMIT.

  • Hattebuhr, M.: Complex modeling: Trump against Science – Does climate change really exist? (Vortrag), IAMIT.

  • Frank, M.; Schönbrodt, S.: Komplexe Modellierung: Chancen für Maschinelles Lernen im Mathematikunterricht, GDM-Tagung, Paderborn.

  • Sube, Maike.: Komplexe Modellierung: Kann man mit Mathematik Wahlen gewinnen? Big Data Analysen von sozialen Netzwerken mit Schülerinnen und Schülern der Sek. II (Vortrag, Tagungsbandbeitrag), GDMV, Paderborn.

  • Wohak, K.: Komplexe Modellierung: Wie funktionieren eigentlich Animationsfilme und was hat das mit Mathe zu tun? (Vortrag, Tagungsbandbeitrag), GDMV, Paderborn.

  • Hattebuhr, M.: Komplexe Modellierung: Trump gegen die Wissenschaft – Gibt es den Klimawandel wirklich? (Vortrag, Tagungsbandbeitrag), GDMV, Paderborn.

  • Sube, M.: Kann man mit Mathematik Wahlen gewinnen? Konzeption, Vorbereitung und Durchführung, Podiumsdiskussion KKG, Aachen.

2017

  • Hattebuhr, M.: Komplexe Modellierung: Solarenergieforschung mit GeoGebra (Workshop), ISTRON-Tagung, Hamburg.

  • Sube, M.: Komplexe Modellierung: Kann man mit Mathematik Wahlen gewinnen? Big Data Analysen von sozialen Netzwerken (Workshop), ISTRON-Tagung, Hamburg.

  • Sube, M.: Data Science Tagung, Paderborn.

  • Sube, M.: Wie sicher ist meine Privatsphäre in sozialen Netzwerken? Unterrichtsmaterial zur Thematik Big Data (Workshop), MNU Aachen.

  • Hattebuhr, M.; Roeckerath, C.: Mathematische Modellierung eines Solarkraftwerks mit GeoGebra (Workshop), MNU Aachen.
  • Sube, M.: Kann man mit Mathematik Wahlen gewinnen? Konzeption, Vorbereitung und Durchführung, Podiumsdiskussion KKG, Aachen.

  • Frank, M.; Roeckerath, C.; Hattebuhr, M.:Komplexe Modellierung: Solarenergieforschung mit GeoGebra, GDM-Tagung, Potsdam.

  • Frank, M.; Roeckerath, C.; Sube, M.: Komplexe Modellierung: Datensicherheit in sozialen Netzwerken, GDM-Tagung, Potsdam.

  • Frank, M.; Roeckerath, C.; Hattebuhr, M.: Komplexe Modellierung: Nachhaltigkeitsforschung mit Mathematik, GDM-Tagung, Potsdam.

  • Frank, M.; Roeckerath, C.: Komplexe Modellierung: Musikerkennung mit Mathematik, GDM-Tagung, Potsdam.

2013 - 2016

  • Frank, M.: Wie funktioniert die Torlinientechnik beim Fussball?. Vortrag, GDM-Tagung, Heidelberg, 2016.

  • Frank, M.; Roeckerath, C.; Hattebuhr, M.: Wie funktioniert eigentlich GPS und was hat das mit Mathe zu tun? – Projekttag des EducationLab CAMMP der RWTH-Aachen. Vortrag, GDM-Tagung, Basel, 2015.

  • M. Frank, M.; Hattebuhr, M.; Roeckerath, C.: Augmenting Mathematics Courses by Project-Based Learning, Proceedings of 2015 International Conference on Interactive Collaborative Learning (2015).
  • Frank, M.; Roeckerath, C.; Hattebuhr, M.: Optimierung der Spiegel in einem Solarkraftwerk – Projekttag des EducationLabs CAMMP der RWTH Aachen. Vortrag, GDM-Tagung, Basel, 2015.

  • Frank, M.; Roeckerath, C.; Hattebuhr, M.: Kompetenzzuwachs bei Schülerinnen und Schülern durch die Teilnahme an einer Modellierungswoche. Vortrag, GDM-Tagung, Koblenz, 2014.

  • Frank, M.; Krycki K.; Richter P.; Roeckerath C.: Habe ich das Zeug zum MINT-Studium? Das mathematische Modellierungsprogramm CAMMP als Orientierungshilfe für Schülerinnen und Schüler. Vortrag, khdm-Tagung, Paderborn, 2013.

  • Frank, M.; Krycki K.; Richter P.; Roeckerath C.: CAMMP-Online – Wie funktioniert eigentlich … und was hat das mit Mathe zu tun?. Poster, khdm-Tagung, Paderborn, 2013.

Beiträge in Fachzeitschriften und Lehrbüchern

  • Frank, M.; Richter, P.; Roeckerath, C.; Schönbrodt, S. (2018); Wie funktioniert eigentlich GPS? – ein computergestützter Modellierungsworkshop, In: Digitale Werkzeuge, Simulationen und mathematisches Modellieren Springer Fachmedien: Wiesbaden.
  • Camminady, T.; Roeckerath, C.; Frank, M.; Sube, M.:Vorschlag für eine Abiturprüfungsaufgabe mit authentischem und relevantem Realitätsbezug (Einreichung, noch nicht veröffentlicht)

  • Frank, M.; Roeckerath, C.: Augmenting Mathematics Courses by Problem-Based Learning, International Journal of Engineering Pedagogy (iJEP) 6 (2016), doi:10.3991/ijep.v6i1.5368.

  • Frank, M.; Roeckerath, C.: Wie kann man mit einer Handykamera Geschwindigkeiten messen?, Der Mathematikunterricht 61 (2015) 27-31.

  • Frank, M.; Roeckerath, C.: Gemeinsam mit Profis reale Probleme lösen. In: Mathematik Lehren 174. Friedrich-Verlag, Velber, 2012.

Abschlussarbeiten: